wildflug logo klein03home .archiv

 

Archiv

21.05.2011: Auf einem der schönsten Modellflugplätze in ganz Deutschland wurde der 2. Wildflugpokal erflogen. Hier die Besten: Goldpokal und der Sachpreis gingen an Dirk Hanebutte, den Silberpokal sicherte sich Matthias Rienecker und den Bronzepokal erflog sich Frank Hanebutte. Den Sonderpreis (UL-Rundflug) erkämpfte sich Helmut Frommberg.

Von links nach rechts: Frank, Dirk, Matthias und Helmut.

wildflugpokal2011-600

wildflugpokal2011-2-600

 

15.04.2011: Das Taschensystem “frida-H” ist ab sofort bestellbar unter 0172 9003946.

tasche-frida-h-600

tasche-frida-h-600-1

tasche-frida-h-600-2

tasche-frida-h-600-3

 

11.03.2011: Der Termin für den 2. WILDFLUG-POKAL muss verschoben werden; 21.05.2011.

11.02.2011: ASW-27 und ASW-28 sind in der Vorbereitung. 4 Meter-Voll-GFK, unter 5 kg Fluggewicht.

23.11.2010: Die Seiten .antreiber, .steuerer und .helfer sind endlich online.

07.11.2010: Der Termin für den 2. WILDFLUG-POKAL steht jetzt fest: 28.05.2011.

Hier der Rückblick auf den 1. WILDFLUG-POKAL 2010: Gemeinsam mit dem MFC- Blankenburg e.V. richteten wir einen Zeit- Ziel- Wettkampf aus, den WILDFLUG-POKAL. Der Wettkampf war ein voller Erfolg und mit großer Freude werden hier die Sieger verkündet.

Dirk Hanebutte (Mainz) erflog sich den Goldpokal und damit auch den Sachpreis, einen WILDFLUG -Hotliner “aktivist”, Hanno Gryzmislawska (Schwerin) belegte den 2. Platz sehr dicht gefolgt von Dirk Spangenberg (Blankenburg), der den Bronze-Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Von rechts nach links, Hanno Gryzmislawska, Dirk Hanebutte, Dirk Spangenberg und Mario Weichelt.

wildflugpokal-sieger

wildflugpokal-teilnehmer

 

 

01.08.2010: Die “Hexer” bekommen ihr erstes Facelifting: Mittelstück gerade, aussen mehr V-Form, Steckungen in CFK. Schwerpunkt wandert auf 80 mm. So geht es auch super in 2500 Meter Höhe, Val di Fassa, Italien.

hexer-val-di-fassa-6

hexer-val-di-fassa-5

hexer-val-di-fassa-4

hexer-val-di-fassa-3

hexer-val-di-fassa-2

hexer-val-di-fassa-1

 

 

08.04.2010: Kurz vor der Walpurgisnacht lassen wir bereits die Hexen los. Die feinen Vollholzmodelle mit 3,5 Meter Spannweite und ca. 2 kg Fluggewicht bieten wir ab sofort in verschiedenen Ausbaustufen von Rohbau bis FIXUNDFERTIG an. Fliegerisch sind die Modelle einfach nur ein Hochgenuss. Die Variante “Hexe” als Segler hat natürlich die schönere Nase und eine geringere Flächenbelastung, universeller einsetzbar ist jedoch der “Hexer” mit Elektrorumpf. Speziell für den  “Hexer” haben wir uns einen Strang der Sonderklasse zusammenstellen lassen; Zauberformel der Firma Hacker: A20-8XL 4,4:1.. .Master40SB...3S 2100mAh 30C...und das mit einem unfassbaren 23x12RFM CFK.

Auch bei den Preisen haben wir kräftig im Hexenkessel gerührt...

hexer1

hexer2

hexer3

hexer4

hexer5

hexer6

hexer7

hexer8

hexer9

hexer10

hexer11

hexer12

hexer13

hexer14

hexer15

hexer16

hexer17

 

 

19.03.2010: Die Fournier RF 3 ist lieferbar. Noch nie gab es so viele Nachfragen nach einer Neuankündigung. Obwohl “nur” mit Styro-Balsa-Folie-Flügel ausgestattet mausert sich die unbekannte Schönheit schon jetzt zum Verkaufsstar. Der 2280 mm x 1120 mm zu 2500 Gramm Flieger fliegt mit seinem E 392 genau so wie er aussieht, “gemütlich..kann auch schnell..aber immer gut zu landen”, trotz der dicken Backen (hatte eben im Original einen Boxer in der Nase). Die Störklappen sind wie immer fertig eingebaut. Wenn der 3-Achser weiterhin so gut läuft, dann bauen wir auch die Flächen in Voll-GFK.

fournier1

fournier2

fournier3

 

 

10.02.2010: WILDFLUG-POKAL

wildflugpokal

 

Gemeinsam mit dem MFC- Blankenburg e.V. richten wir einen Zeit- Ziel- Wettkampf aus, den WILDFLUG-POKAL.

Organisation: Dirk Spangenberg, Mario Weichelt

Wettbewerbsleitung: Dirk Spangenberg

Veranstalter: MFC- Blankenburg e.V., www.mfc-blankenburg.de

Termin: 12.06.2010 10:00 Uhr

Dirk Spangenberg: “Teilnahmeberechtigt sind alle Modellflieger, die eine ausreichende Halterhaftpflichtversicherung für Flugmodelle besitzen. Die entsprechenden Unterlagen sind am Wettbewerbsort vorzulegen.

Ort: Modellflugplatz  Blankenburg, Anfahrt siehe Internetauftritt vom Verein www.mfc-blankenburg.de

Anmeldung: Am Wettbewerbsort- u. termin, bitte besser per mail dirk_spangenberg @web.de

Startgeld: Bei Meldung per mail bis zum 08.06.10  10,- Euro, bei Meldung Vorort  15,- Euro. Eine Mailmeldung gilt als eingegangen, wenn per mail Name, Verein und Sendekanal- frequenz bis zum 08.06.2010 zugestellt wurde. Im Startgeld sind ein Versorgungsgutschein für eine Speise und ein Getränk enthalten.

Preise: Sehr feine WILDFLUG-Pokale gibt es für die Plätze 1-3. Der Sieger erhält ausserdem den Hauptpreis, einen Hotliner “aktivist SOLID 2010” von WILDFLUG in VOLL-GFK.

Wettbewerbsregeln: Es sind Flugmodelle bis 5kg Gesamtgewicht und bis 5m Spannweite zugelassen.

Rückmeldesysteme (Vario) sind nicht erlaubt.

Der Wertungsflug beginnt mit einem Windenstart, die Winde wird von dem Veranstalter gestellt.

Nach Ausklinken des Hochstartseils beginnt die Segelzeit.

Die maximale Segelzeit beträgt 240 Sekunden und endet mit der ersten Bodenberührung des Modells. Für jede Sekunde Segelflug wird ein Punkt vergeben, das Überschreiten der 240 Sekunden führt zum Punktabzug (je Sekunde ein Punkt).

Keine Zeitpunkte werden vergeben, wenn das Modell außerhalb des markierten Flugfeldes landet.

Die Landung erfolgt in einem Landekreis R=25m.

Es werden 100 Landepunkte vergaben, wenn die Landung innerhalb eines Kreises (R= 0,5m) um den Landekreismittelpunkt vollzogen wird. Andere Landungen, innerhalb des Landekreises, werden mit entsprechend weniger Punkten bewertet.

Keine Ziellandepunkte werden bei einer Stecklandung vergeben. Ziellandepunkte werden weiterhin nicht  bei Verlust eines Teiles, bei einem Überschlag oder Anfliegen von Pilot oder Helfer vergeben.

Der Durchgangsbeste bekommt 1000 Punkte, das Feld im Verhältnis weniger.

Bei mehr als drei Teilnehmern unter 18 Jahren, gibt es eine Juniorenwertung. Erreicht ein Junior die Höchstpunktzahl, so hat er Anspruch auf den Sachpreis.

Werden mehr als 3 Durchgänge geflogen, wird der schlechteste Durchgang eines jeden Teilnehmer gestrichen. Bei 6 Durchgängen gibt es 2 Streichwertungen. Die Anzahl der Durchgänge wird spätestens nach dem zweiten Durchgang festgelegt.

Eine Startwiederholung wird gewährt, wenn nach dem Ausklinken innerhalb von 20 Sekunden gelandet wird.

Bei Punktgleichheit gibt es ein Stechen unter gleichen Bedingungen, der Pilot , der sein Modell als Letzter landet, hat dann gewonnen.

Jeder Teilnehmer fliegt auf eigene Gefahr und Haftung. Ansprüche gegenüber dem Veranstalter, den Organisatoren sowie den Teilnehmen untereinander sind ausgeschlossen. Mit der Meldung erklärt sich der Teilnehmer bereit, sich der Flugplatzordnung in allen Punkten zu unterziehen.

Sonstiges: Campen ist am Platz jeder Zeit möglich. Speisen, Getränke sowie Trinkwasser und Toiletten sind am Flugplatz  vorhanden.

Übrigens, liegt der Flugplatz Blankenburg in landschaftlich schönen Gegend. Es wird unterhalb des Regensteins (Touristenmagnet im Harz und Landeplatz von Brunhilde) geflogen.

Holm- und Rippenbruch, Dirk Spangenberg”

 

 

10.06.2009: Die leichte Voll-GFK-DG 600 ist da. Der SD 3021 Flügel kann in 2700 mm oder 3200 mm bestellt werden, für Euro 444,00 gibt es beide Versionen! Die langen Ansteckflächen für thermische Aufwinde sind immer weiss, die kurzen Hangstücke blau oder rot. Holmbrücke, eingebaute Störklappen, Fahrwerk, verklebte Haube, GFK- Sitzwanne und -Pilz, alles fertig. Fotos wie immer direkt aus dem Studio, die Bearbeitung muss warten. Und noch einige Fotos der neuen Art...

dg-600-1

dg-600-2

dg-600-3

dg-600-4

dg-600-5

dg-600-6

dg-600-7

dg-600-8

dg-600-9

dg-600-10

dg-600-11

 

22.12.2008: Diesmal war es wirklich stressig am Set. So kurz vor Jahresende zieht WILDFLUG etliche 009er-Neuheiten aus dem Ärmel, und einige der Dinger wollten einfach nicht mehr ins Studio passen.

Also, fangen wir an: ASW 24 Voll-GFK, alle Servos eingebaut, ja auch alles sauber verlötet, bis auf Empfänger und Akku schleppfertig, vier Meter Flügel für 1.629,00 Euro.

asw24fertig-am-set

asw24fertig

asw24fertig2

asw24fertig3

asw24fertig4

asw24fertig5

 

22.12.2008: ...und weiter geht´s: Aramid und Carbon im Kreuz. Der “grenzer ARAMID 2009” kommt!

grenzer-aramid

grenzer-aramid-unten-rot

grenzer-aramid-detail

 

22.12.2008: ...und nun die Königskinder: “Prinzessin”, “Prinzessin Speed” und der Hammerflieger “Prinzessin Brunhilde”. Die F3J “Prinzessin” fliegt mit MH32-RG14/3.370 mm in gelb, die schnelle F3B “Prinzessin Speed” mit HRV453/3.230 mm in weiß und die schöne “Prinzessin Brunhilde” efdreieft zwischen den Klippen vom Hexentanzplatz zur Rosstrappe mit VJV45/3.045 mm in orange.

prinzessin

prinzessin-unten

prinzessin1

prinzessin-speed

prinzessin-speed1

prinzessin-brunhilde

prinzessin-brunhilde-unten

prinzessin-brunhilde1

prinzessin-brunhilde-e

prinzessin-profile

prinzessin-leitwerke

 

22.12.2008: ...der “aktivist SOLID”  2009 ist ab sofort lieferbar in den folgenden Farben und Rumpfvarianten.

aktivist-2009-rot

aktivist-2009-orange

aktivist-2009-hellblau

aktivist-2009-blau

aktivist-2009-oben

aktivist-2009-unten

aktivist-2009-rumpfvarianten

 

22.06.2008: Ab jetzt piperts auch bei WILDFLUG: Navajo in 1.400 mm Voll-GFK! Bitte unter 0177 2862250 telefonisch anfragen.

navajo600-14

navajo600

navajo600-6

navajo600-10

navajo600-11

navajo600-12

navajo600-1302

 

11.05.2008: WILDFLUGMINIMOA NO 1: Fliegt, und wie!

minimoa-fliegt

 

30.03.2008: WILDFLUGMINIMOA NO 1: Freund und WF-Vorflieger Schorsch hatte heute mit seiner Minimoa das  “Rollaus”.

am-set-schorsch2

am-set-schorsch

am-set-schorsch3

am-set-schorsch4

am-set-schorsch5

 

25.02.2008: WILDFLUG wird am ersten Mai 10,  serviert wird MINIMOA SÜSS SAUER 5,66 METER(tgl5660-3-s). Holz, Rohbau, Henan: danke, liebe Anny.

Preise, Lieferzeiten, Bestellungen zur Zeit nur telefonisch unter 0177 286 2250.

minimoa-1-600

minimoa-3-600

minimoa-12-600

minimoa-5-600

minimoa-6-600

minimoa-7-600

minimoa-8-600

minimoa-9-600

minimoa-4-60002

minimoa-11-600

minimoa-10-600

minimoa-2-600

 

25.02.2008: Design 2008 KAWA und Design 2008 FISS, jetzt lieferbar für aktivist, grenzerGLAS und flüchter.

design2008kawafiss1

design2008kawafiss2

 

14.12.2007: www.flying-circus.de, WILDFLUG ist dabei und die Werbung für den Promotion-Flyer ist schon fertig.

werbung-fiss-2008

 

18.10.2007: Gute Nachrichten für Baumuffel: der Bestseller tgl3600-sport-scale-Ventus wird auf vielfachen Wunsch nun FIXUNDFERTIG angeboten. Akku rein, Empfänger rein, Ruder und Klappen einstellen, START!

Ja, auch die Haube ist fertig. GWS Servos. 10 Stück. Nein, keine Schleppkupplung. Florian Schambeck baut uns einen Motoraufsatz.

Bestellungen vorerst nur telefonisch unter 0177 286 2250. Lieferzeit um die 4 bis 5 Wochen.

tgl3600fertig1

tgl3600fertig2

tgl3600fertig4

tgl3600fertig5

tgl3600fertig6

 

18.10.2007: fdj-ler in der 2008er Haut sind bald lieferbar. Es gibt dann auch 2 Rumpfversionen, mit V- oder T- Leitwerk. 3 Farbvarianten werden angeboten: gelb/orange/rot, KAWAgrün/blau und blau/blau. Der nächste Sommer kann was erleben...

fdj20081

fdj20082

 

18.10.2007: Die ersten Hotliner “flüchter”, “aktivist”, “kaskadeur”, ”grenzer” und “grenzerGLAS”, alle im Design 2008, sind bald lieferbar. Farben anfragen.

design2008oben

design2008unten

 

18.10.2007: KOHLEKUMPEL frech! Sonderedition! Der KAWAgrüne ist der BESTE! Oder vielleicht doch der BLAUE? Bestellungen nur unter 0177 286 2250 direkt telefonisch.

design2007kohle2

design2007kohle

 

15.09.2007: Die MAXI Minimoas kommen. GFK/CFK/AFK: Fehlanzeige!

08.06.2007: Die aktivisten in der Schale CONTEST2007 sind leider vergriffen.

20.03.2007: Das Design 2007SPRING ist da, erste Bilder hier vorab.

design-2007SPRING2

design-2007SPRING02

 

Das Design 2007CONTEST: nur aktivist und nur 4 Stück lieferbar. Der CONTEST- aktivist kostet Euro 279,00, Bestellungen unter Telefon 0177 2862250. CONTEST-Modelle haben eine Seriennummer. Ein CONTEST- Kunde erwirbt mit dem Modell noch einen 19%- Nachlass- Gutschein auf alle WILDFLUG- Produkte für die Dauer von einem Jahr. WF001 ist bereits ausgebaut und wird 2007 als Vorflieger eingesetzt, erste Bilder hier vorab.

design-2007CONTEST

design-2007CONTEST2

 

06.10.06: Der Herbst zeigt seine Farben. WILDFLUG knallt bunt bis 31.12.06 für grenzer GLAS, aktivist und tgl2000.

grenzer-GLAS-d06-herbst

grenzer-GLAS-unten

aktivist-06-herbst

aktivist-06-herbst-unten

tgl2000herbst

 

06.10.06: DG 800...2 Spannweiten...3 und 3,6 Meter...GFK...Euro 444,00 für die erste Serie...0177 286 2250...

dg800-600

 

25.04.06: Man kann ihn am Himmel nicht so richtig sehen. Man kann ihn eigentlich auch nicht bezahlen. Und doch muss man ihn haben. Der flüchter KOHLEKUMPEL kommt ohne Streifen und sogar ohne WILDFLUG-Label. Teure einmetervierzig 93er-Kohlefaser pur, 45 Grad verlegt. Das edle  nakedplane kostet 359,00 Euro und kann vorerst nur telefonisch unter 0177 2862250 bestellt werden. Die Lieferzeit für den Geheimtip beträgt satte 4 Wochen.

flüchter600-2006-kohle

 

10.01.06: Ihr habt Ihn Euch gewünscht: Der kleine Ventus 2C Voll-GFK mit 3MeterSechzig ist jetzt in der Auslieferung, bitte über 0177 286 2250 bestellen.

tgl3600-5-ss600

 

10.01.06: Die Kohlespitzel sind wieder lieferbar!

spitzeldetail260002

 

22.12.05: Warten bis 18.01.2006, dann sind die Kohlespitzel wieder lieferbar.

12.12.05: Ventus 2C klein (3.6M) bald lieferbar, GFK. Die 4-Meter-ASW 27 kommt. Natürlich auch in Voll-GFK. Noch besser: 6-Meter-Ventus bald mit Carbon-Flächen! Leider nicht unter 2.000 Euro.

23.11.05: Das Design 2006 Punkte orange/rot für die Hotliner “aktivist” und “flüchter” ist sofort lieferbar, “kaskadeur” und “grenzer” ab Januar 2006.

chaos-neu-600

 

05.11.05: Die ersten 3-Meter-Fox in Voll-GFK sind lieferbar.

tgl3000-fox-60002

 

30.10.05: Das Flaggschiff tgl6000-3-ss (Ventus 2C) ist lieferbar.

tgl6000-3-ss60002

 

03.07.05: Bestellungen werden entgegen genommen unter .kontakt  (Post, Telefon, Telefax, E-Mail) oder online über  logo-schwarzmarkt-25h (leider noch nicht das gesamte Sortiment).

03.07.05: Der online-Shop ist bei Shops_RGB_50x2702 eingerichtet, wo auch hin und wieder Ware ab Euro 1,00 Startpreis versteigert wird.

05.05.05: Ab sofort ist ein neuer Großsegler lieferbar: tgl5000-3.8-ss (Kestrel T19, 1:3.8 sport scale), Voll-GFK, Spannweite 5.000 mm.

kestrel600

 

05.05.05: Brandneu: tgl2000-7-ss (MDM FOX, 1:7 sport scale), die WILDFLUG-Hangfräse mit 2 Meter RG15-Flügel. Mit Antrieb ein super Hotliner.

fox600

1n

2